Navigation

Marktheidenfeld, da geht´s Dir gut!



Erleben Sie die wunderbare landschaftliche Lage unserer Stadt an Main und Spessart, unternehmen Sie einen Rundgang durch Stadt und Stadtteile, verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere hervorragende Infrastruktur, über öffentliche Einrichtungen, Gewerbebetriebe und ihre Arbeitsplätze, lassen Sie sich überraschen von der Vielfalt der Möglichkeiten für Familien, informieren Sie sich über die Branchenvielfalt der Einkaufsstadt, über viele Sport- und Freizeitmöglichkeiten, das reiche kulturelle Leben und das große bürgerschaftliche Engagement in Marktheidenfeld! Möglichst wenig Bürokratie, möglichst schnelle und umfassende Informationen und Hilfe für Bürger in allen Lebenslagen, das ist das Ziel, an dem wir Tag für Tag gemeinsam in unserer Stadt und auch im Rathaus arbeiten. Wir sind gern für Sie da!


Herzlich willkommen sind uns alle, die sich mit dem Gedanken tragen, Marktheidenfeld als ihren Wohnort zu wählen oder sich bei uns mit ihrem Unternehmen niederzulassen. Sie finden auf diesen Seiten und in unserem Imagefilm erste nützliche Informationen über Gewerbe- und Wohnbauplätze und unsere guten Bedingungen. Weitere Informationen geben wir Ihnen gerne bei einem persönlichen Besuch im Rathaus.

Wir freuen uns auf Sie!

Erste Bürgermeisterin
Helga Schmidt-Neder

Stadt Marktheidenfeld

Luitpoldstraße 17
97828 Marktheidenfeld

Tel.: 09391 5004-0
info@marktheidenfeld.de

Öffnungszeiten Stadtverwaltung

Mo. bis Fr.08:00 - 12:00 Uhr
Mo./Di./Do.14:00 - 16:00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Mo. und Di.08:00 - 16:00 Uhr
Mi. und Fr.
08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag08:00 - 17.30 Uhr
Samstag
10:00 - 12:00 Uhr 
2 Samstage/Monat
Geöffnete Samstage im Überblick
__________________________________

Aktuelles aus Marktheidenfeld

Die städtischen Einrichtungen haben an Fasching folgende Öffnungszeiten:   Das Marktheidenfelder Rathaus, das Bürgerbüro, die [...] Lesen Sie mehr
01.03.2020

Wahlhelferinnen und -helfer gesucht

Die Stadt Marktheidenfeld sucht für die Kommunalwahl am 15. März 2020 engagierte Wahlhelferinnen und -helfer. [...] Lesen Sie mehr


20.02.2020

Steuerungsgruppe legt Programm für 2020 vor

Die Mitglieder der Fairtrade-Steuerungsgruppe werden auch im Jahr 2020 mit diversen Aktionen und Veranstaltungen den [...] Lesen Sie mehr


19.02.2020

Das Eltern-Kind-Café am 20. Februar entfällt wegen Krankheit

Nächster Termin 05. März 2020 Das Eltern-Kind-Café wird von Antonia Reuther, Sozialpädagogin und Leiterin des [...] Lesen Sie mehr


18.02.2020

Stimmzettel liegen in Kürze vor

Das Wahlamt der Stadt Marktheidenfeld erwartet vom Landratsamt Main-Spessart in Kürze die Landrat- und Kreistag-Stimmzettel. [...] Lesen Sie mehr


17.02.2020

321 Rosen zum Valentinstag

Die Schülermitverwaltungen (SMV) der sechs weiterführenden Schulen in Marktheidenfeld führten auch in diesem Jahr - [...] Lesen Sie mehr




Ausstellung im Franck-Haus

  • „Fenster – die Augen des Hauses“ heißt die Ausstellung, die ab 18. Januar 2020 im Marktheidenfelder Franck-Haus zu sehen ist. Gerd Schneider aus Löwenstein zeigt dort bis 8. März analoge Schwarzweißbilder, die er in seiner über vierzig jährigen fotografischen und drucktechnischen Tätigkeit eingefangen hat.

    Mit seiner Hasselblad-Fotokamera und mit einem Stativ begibt sich Gerd Schneider auf Spurensuche. Er spürt Motive auf, die von den Spuren des Menschen zeugen, ohne dass er anwesend ist. Die Räume, die er fotografiert, sind in der Regel menschenleer und atmen doch, bei aller Verlassenheit, menschliches Leben.

    In seinen Fotografien hält er das Archaische dieser Architekturen fest, modelliert in seinen Bildern eine Welt des Stillstands und der Lautlosigkeit. Er nutzt das Morgenlicht, ein Seitenlicht oder ein die Dinge flüchtig streifendes Licht, um die plastischen Werte von Gegenständen, von Mobiliar oder von architektonischen Formen herauszuarbeiten.

    Durch den Verzicht auf Farbe und die Beschränkung auf Grauwerte in seiner Fotografie lässt er die Formen in ihrer tonalen Abstufung bis hin zur Gegensätzlichkeit von Schwarz und Weiß umso deutlicher hervor treten. Mit der Schwarzweißfotografie, mit der Unterscheidung zwischen Schärfe und Unschärfe, mit den Detailaufnahmen und dem Interesse am Formalen steht Gerd Schneider in der Tradition der neusachlichen Fotografie.

    Ausstellungsort
    Franck-Haus, Untertorstraße 6, 97828 Marktheidenfeld
    Telefon: 09391 81785

    Öffnungszeiten
    Mittwoch - Samstag 14 -18 Uhr
    Sonntag/Feiertag 10 -18 Uhr

    Am Faschingswochenende 22./23.02.2020 geschlossen

    Eintritt frei

    Foto:  Gerd Schneider     





Veranstaltungen in Marktheidenfeld

24.02.2020

Kinderfasching


Grafschaftshalle Altfeld,
Michelriether Straße 5

Mehr Infos
25.02.2020

Marktheidenfelder Faschingszug


Zugaufstellung: Eltertstraße
Mehr Infos
25.02.2020

Royal Opera – Die Cellistin / Dances at a Gathering (Ballett)



Mehr Infos
26.02.2020

Exhibition on Screen: Lucian Freud – Ein Selbstporträt



Mehr Infos
27.02.2020

Porträt einer jungen Frau in Flammen


Movie im Luitpoldhaus,
Luitpoldstraße 35

Mehr Infos
29.02.2020

Basteln: Recycling-Basteln, aus Teelichthülsen und Flaschenböden entstehen Blüten und Blumen



Mehr Infos
01.03.2020

Einstimmung in die österliche Bußzeit


St. Laurentius-Kirche,
Obertorstraße

Mehr Infos
02.03.2020

Rund um den Stoffwechsel


vhs,
Altes Rathaus,
Marktplatz 24

Mehr Infos
03.03.2020

Leseraupe - Bilderbuchkino


Stadtbibliothek,
Schmiedsecke 3

Mehr Infos
03.03.2020

Krabbelgruppe Büchermäuse


Stadtbibliothek,
Schmiedsecke 3

Mehr Infos

Hintergründe zur Stadtentwicklung und Politik

Amts- und Mitteilungsblatt "Brücke zum Bürger"


  • Online lesen oder downloaden



    Die aktuelle Ausgabe sowie das Archiv vorheriger Ausgaben der Brücke zum Bürger finden Sie hier:
    Zur Übersicht