Navigation

Aktuelles zur Corona-Krise:



Die neuesten Informationen zur Corona-Pandemie finden Sie unter:
www.stmgp.bayern.de
www.coronavirus.bayern.de
www.stmwi.bayern.de/soforthilfe-corona/
www.rki.de

Imagefilm der Stadt Marktheidenfeld:



Stadt Marktheidenfeld

Luitpoldstraße 17
97828 Marktheidenfeld

Tel.: 09391 5004-0
info@marktheidenfeld.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Mo. bis Fr.08:00 - 12:00 Uhr
Mo./Di./Do.14:00 - 16:00 Uhr

Die Abteilungen der Stadtverwaltung sind weiter telefonisch erreichbar und nehmen Besuche nach vorheriger Termin-abstimmung entgegen.

Hier geht es zum Universal-Antrag für Anfragen an die Mitarbeiter des Rathauses

Aktuelles aus Marktheidenfeld

Große Freude bei der Stadt Marktheidenfeld: Das Minigolfprojekt der Jugendarbeit mit geflüchteten jungen Menschen ist [...] Lesen Sie mehr
29.05.2020

Jugendzentrum öffnet wieder

Tanja Welzenbach vom Jugendzentrum (JuZ) MainHaus in Marktheidenfeld freut sich: Das JuZ wird ab Donnerstag, [...] Lesen Sie mehr


28.05.2020

Ab Samstag: Städtischer Wohnmobilstellplatz geöffnet

Gute Nachrichten für alle Wohnmobil-Urlauber: Ab Samstag, 30. Mai wird der städtische Wohnmobilstellplatz Martinswiese in [...] Lesen Sie mehr


27.05.2020

Öffnungszeiten des Bürgerbüros

Das Bürgerbüro der Stadt Marktheidenfeld ist wieder geöffnet. Die Geschäftszeiten des Bürgerbüros sind bis auf [...] Lesen Sie mehr


25.05.2020

Corona kindgerecht erklärt

In Zeiten der Corona-Pandemie ist es nicht leicht, die Gefahren des neuen Virus und die [...] Lesen Sie mehr


18.05.2020

Artenschutz rund um die Söllershöhe

Im November gab die Stadt Marktheidenfeld den Startschuss für die Erschließung des Gewerbeparks „Söllershöhe“. Die Arbeiten [...] Lesen Sie mehr


18.05.2020

Stadt erhält Gewerbesteuerzahlung

Von einer „schönen Summe“, die die Stadt Marktheidenfeld erwartet, sprach Marktheidenfelds frühere Erste Bürgermeisterin Helga [...] Lesen Sie mehr


15.05.2020

2. und 3. Bürgermeister gewählt

Am 14. Mai trat der neue Stadtrat von Marktheidenfeld zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Auf [...] Lesen Sie mehr




Franck-Haus wieder geöffnet

  • VKU Gruppenausstellung "AUSBLICKE"



    Das Kulturzentrum Franck-Haus in Marktheidenfeld hat wieder geöffnet und zeigt die VKU-Gruppenausstellung „Ausblicke“. Die Vereinigung Kunstschaffender Unterfrankens (VKU) ist ein Zusammenschluss von bildenden Künstlern, Architekten und Kunsthandwerkern.


    Die VKU versteht sich als Interessenvertretung aller Sparten der bildenden Kunst und leistet einen unverzichtbaren Beitrag für das Kulturleben der Stadt Würzburg und der Kulturregion Unterfranken. Bis Sonntag, den 28. Juni stellen neun Künstler der Vereinigung ihre Werke gemeinsam unter dem Titel „Ausblicke“ im Marktheidenfelder Franck-Haus aus.


    Im vergangenen Jahr 2019 feierte die Vereinigung Kunstschaffender Unterfrankens im Spitäle an der Alten Mainbrücke in Würzburg ihr 100-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass fanden dort zahlreiche Kunstprojekte statt. Jetzt, im ersten Jahr des zweiten Jahrhunderts ihres Bestehens, blickt die aktive Künstlervereinigung nach vorn und präsentiert im Franck-Haus in Marktheidenfeld - mit einer Auswahl ihrer kunstschaffenden Mitglieder - einen Überblick zu ihren aktuellen Arbeiten.


    Die Ausstellung „Ausblicke“ von Susan Blasius, Sophie Brandes, Barbara Henn, Hans Krakau, Helmut Nennmann, Ulrike Scheb, Anita Tschirwitz, Isa Wagner und Werner Winterbauer ist im Franck-Haus bis Sonntag, 28. Juni zu sehen.


    Kontakt und weitere Informationen unter www.vku-kunst.de

    Ausstellungsort
    Franck-Haus, Untertorstraße 6, 97828 Marktheidenfeld, Telefon: 09391 81785

    Öffnungszeiten
    Mittwoch - Samstag 14 -18 Uhr
    Sonntag/Feiertag 10 -18 Uhr

    Eintritt frei


    VKU-Vorsitzender Andi Schmitt freut sich über die Ausstellung „Ausblicke“ von neun Künstlern der Vereinigung Kunstschaffender Unterfrankens.

    Ausstellung "Holzbildnisse"

  • Karin Plank-Hauter und Andreas Hauter aus Hersbruck haben das Thema Holz für sich entdeckt: Der Mensch geht seiner Wege, das Holzstück zerfällt. Dazwischen liegt ein Moment der Aufmerksamkeit, der sich durch das künstlerische Bildnis ausdehnt.
  • 17. Mai bis 5. Juli 2020

    im vorderen Bereich des Franck-Hauses

    Öffnungszeiten

    Mittwoch bis Samstag
    14 - 18 Uhr
    Sonntag/Feiertag
    10 - 18 Uhr

    Eintritt frei 





Hintergründe zur Stadtentwicklung und Politik

Amts- und Mitteilungsblatt "Brücke zum Bürger"


  • Online lesen oder downloaden



    Die aktuelle Ausgabe sowie das Archiv vorheriger Ausgaben der Brücke zum Bürger finden Sie hier:
    Zur Übersicht