Navigation
20.11.2021 - 09.01.2022

Holz / Objekt / Bild


Ort: Franck-Haus, Untertorstraße 6



Das künstlerische Werk von Thomas Krapf, Aura & Alexander Ruppert, Bad Kissingen



Thomas Krapf und Alexander Ruppert, beide als freischaffende Künstler im Landkreis Bad Kissingen tätig, geben Einblick in ihr künstlerisches Schaffen.

Thomas Krapf verwendet für die Gestaltung seiner Objekte und Skulpturen einheimische Holzarten. Eine „klinisch perfekte“ Bearbeitung will er bei seinen Werken vermeiden. „Das würde den Merkmalen der Natur widersprechen“, so Krapf. Dabei ist dem Künstler wichtig, dass seine Arbeiten mit dem Betrachter eine Beziehung eingehen, dass die geschaffenen Strukturen und Formen Emotionen wecken, Gefühle transportieren. Mit seinem künstlerischen Werk würdigt er den Baum, gibt ihm ein neues Dasein als Kunstwerk.

Alexander Ruppert spiegelt in seinen Bildern die Alltäglichkeit wieder. Aber nicht ohne sie zu hinterfragen oder zu interpretieren. Der Künstler widmet sich nicht selten sozialkritischen Themen unserer Zeit. Sein künstlerisches Werk besteht somit nicht selten aus aktuellen, gesellschaftlichen und politischen Themen.

Bei deren Umsetzung nutzt er eine Vielfalt an künstlerischen Ausdrucksformen, wie u.a. Malerei, Collage, Assemblage und Fotografie, um dem jeweiligen Thema in der Bildaussage gerecht zu werden.

Ruppert selbst: „Ich nutze die bildende Kunst als Medium der Kommunikation. Als selbstständiges Wesen, das sich nicht aufdrängen will, aber auch nicht weicht.“

Das künstlerische Anliegen von Krapf und Ruppert könnte nicht unterschiedlicher sein und dennoch bildet die Ausstellung eine faszinierende Einheit. Denn Objekt und Bild kommunizieren miteinander und zeigen Gegenpositionen auf. Ein Dialog entsteht, dem der Betrachter sichtlich folgen kann.

 

 

Öffnungszeiten:

Mittwoch bis Samstag  14.00 - 18.00 Uhr

Sonn- und Feiertag  10.00 - 18.00 Uhr

Eintritt frei




Zurück zur Übersicht