Navigation
26.10.2020

Die Lebenskunst des Loslassens



Beginn: 20 Uhr
Ort: vhs, Altes Rathaus, Marktplatz 24
Barrierefrei begehbar



Vortrag mit Martin Noll



Das Prinzip des "Wu-Wei" (übersetzt: "ohne Zwang handeln"), im chinesischen Taoismus bereits im 6. Jahrhundert v.Chr. erkannt und formuliert, bedeutet: "Sich einer Handlung enthalten, die gegen den natürlichen Lauf der Dinge gerichtet wäre". Wir könnten auch kurz "loslassen" dazu sagen.

Dieses Prinzip wird für uns einseitig handlungsorientierte Menschen immer wichtiger. Wie oft ist es für das rechte Gelingen unseres Alltagslebens besser, bewusst abzuwarten, als dauernd handelnd einzugreifen und Reifeprozesse zu stören?

In der Veranstaltung soll dieses Lebensprinzip erklärt und unter dem Stichwort "Lebenskunst" auf unsere modernen Lebensverhältnisse angewendet werden. Eine kurze, feine fernöstliche Weisheitsgeschichte wird uns dabei helfen.

 

Eintritt: 5,- € / 4,- € m. Erm. - Anmeldung erforderlich !




Zurück zur Übersicht