Navigation
12.10.2018

Das Leben entdecken, feiern, spüren



Beginn: 16-23 Uhr
Ort: Marktheidenfeld



Nacht der offenen Kirchen in Marktheidenfeld



Das Leben entdecken, feiern, spüren lautet das Thema bei der Nacht der offenen Kirchen in Marktheidenfeld.
Sieben Kirchen öffnen am Freitag, 12. Oktober für alle interessierten Bürgerinnen, Bürger und Gäste jeweils für eine Stunde ihre Türen.


 


„Es geht darum, was wir im täglichen Leben machen, erleben und womit wir unseren Lebensalltag füllen“, erklärt Pfarrer Hermann Becker zu den ökumenischen Veranstaltungen, die auch als Beitrag zum 70-jährigen Jubiläum der Stadterhebung Marktheidenfelds zu verstehen sind.
„Wir freuen uns und wir weinen, wir klagen und bitten, wir singen und tanzen. „Suchen und Finden” heißt die Station in der evangelischen Friedenskirche.
„Unser Leben lang sind wir unterwegs auf der Suche nach Glück und Zufriedenheit“, betont Margarete Allolio, Pfarrerin der evangelisch-lutherischen Kirche.


Bei den meisten der sieben Stationen wird es Andachten und musikalische Beiträge geben.


 


Jede Station bietet ein abgeschlossenes Programm, so dass Sie auch nur bei einzelnen Kirchen dabei sein können. Ein kostenloser Shuttle-Bus führt Sie von
Station zu Station.


 


16.00 Uhr
Kreuzbergkapelle, Kreuzberg: „Loben und Danken“



17.00 Uhr
Kapelle im Klinikum Main-Spessart
Baumhofstraße 91-93: „Klagen und Bitten“



18.00 Uhr
Johanneskapelle im Haus Lehmgruben
Lehmgrubenener Straße 18: „Warten und Hoffen“



19.00 Uhr
St. Josefs-Kirche, Ludwigstraße 13: „Singen und Tanzen“



20.00 Uhr
Krypta der St. Josefs-Kirche, Ludwigstraße 13:
„Abhängen und Abtauchen“



21.00 Uhr
Friedenskirche, Würzburger Str. 7: „Suchen und Finden“



22.00 Uhr
St. Laurentius-Kirche, Obertorstraße: „Teilen und Feiern“



Die Abfahrtszeiten des Shuttle-Busses:
15.45 Busbahnhof Adenauerplatz, 16.45 Kreuzbergkapelle, 17.45 Kapelle im Klinikum Main-Spessart, 18.45 Johanneskapelle im Haus Lehmgruben, 20.45 St. Josefs-Kirche, 21.45 Friedenskirche



Weitere Informationen (Download PDF)


Zurück zur Übersicht